CURRICULUM VITAE

Angaben zur Person

NameDr. Ing. Dieter Stolz
E-Maile-mail
vCardvCard

Schul- und Berufsbildung

2006Staatsexamen Bauingenieurwesen - Università di Trento
2006Abschluss des Studiums Bauingenieurwesen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1997Militärdienst Udine - Meran
1995Informatikstudium an der Technischen Universität Wien

Arbeitserfahrung

2007Partner der Ingenieurgemeinschaft EWS Ingenieure
2006 - 2007Freier Mitarbeiter:
Institut für Technische Mathematik, Geometrie und Bauinformatik an der Universität Innsbruck Schwerpunkt: Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik,
InProject GmbH, Firma Caruso Antonio
Tutor:
für Informatik an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2005Leopold-Franzens-Universität Innsbruck - Mitarbeit beim Projekt: HQ 5.000 ÖBB – Bestimmung der Talsperrensicherheit der Stubachtal- Talsperren 2005 (Auftraggeber: ÖBB)

Weiterbildung

2014Haftung des Unternehmens im Bereich Arbeitsschutz
2013Eintragung in das Landesverzeichnis der Sicherheitsfachkräfte der Autonomen Provinz Bozen
2013Eintragung in das Verzeichnis der Vertrauenstechniker der Autonomen Provinz Bozen
2013Das System AVCpass zur Überprüfung bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen
2013Informationsveranstaltung - Die Reform der Raumordnung 2013
2013Fachseminar - Entwicklung der Vorschriften bezüglich Brandschutz
2012Seminar - Abstandregelungen im Bauwesen
2012Auffrischungskurs für Leiter des Arbeitsschutzdienstes über 100 Stunden
2011Das lokale seismische Verhalten, Theorie und berufliche Praxis mit Bezug auf die NTC 2008
2011Erste Hilfe Kurse im Rahmen der Arbeitssicherheit für Risikogruppe B/C
gemäß M.D. 388/2003
2010Esposizione dei lavoratori ai campi elettromagnetici e alle radiazioni ottiche alla luce del decreto legislativo 81/2008
2010D.I.E. Tagesseminar - Baustatiksoftware
2010Das Risikomanagement bei der Analyse von Naturereignissen - Wassergefahren und Hochwasserschäden
2009Kurs für Leiter des Arbeitsschutzdienstes Modul C
2009D.I.E. Tagesseminar - Baustatiksoftware
2007Eintragung in die Ingenieurkammer der Provinz Bozen unter der Nummer 1680
2007 - 2008Teilnahme an diversen Fachveranstaltungen auf dem Gebiet der Statistik, der Tragwerksplanung, der Planung von wasserundurchlässigen Bauwerken, Glasbau im Bauwesen
2007firmeninterne Weiterbildung bei folgenden Unternehmen (aktiv & passiv):
Firma Jordahl Kahneisen Gesellschaft – Berlin
Firma Max Frank GmbH – Leiblfing - Ausbildungswoche

Mitglied in folgenden Gremien

2008 - 2017Ausschussmitglied ASC St. Martin Sektion Fußball
2007 - 2011Mitglied SVP Ortsausschuss SVP St. Martin in Passeier
Mitglied des Gemeindewirtschaftsausschusses SVP St. Martin in Passeier
2005 - 2010Mitglied in der Baukommission von St. Martin in Passeier
Gemeinderatsmitglied in St. Martin in Passeier
2001 - 2008Vorsitzender des Jugendtreff St. Martin
1993 - 2001Ausschussmitglied im Jugendtreff St. Martin
hidden hidden hidden